Geschichte

1978 Schenkung der Standarte anlässlich des 75 jährigen durch die Frauen der Kammeraden. Hier ein Auszug aus der BZ vom 04.09.1978: „Den Männern der Feuerwehr in Süpplingen fiel es eigentlich nie so recht auf, dass sie bei Umzügen ohne eine Fahne auftraten. Es waren die Frauen der Kameraden, denen dieses nicht gefiel. Es spielte bestimmt auch etwas Eitelkeit eine Rolle, als die Frauen beschlossen diesen Zustand zu ändern. Bis zum Jubiläum am Sonnabend wurde eine Fahne erarbeitet und beschafft. Dazu waren viele gemeinsame Zusammenkünfte notwendig, immer im Geheimen, denn die Männer sollten ja nichts mitkriegen.

1979 Aus den Erfahrungen mit dem Heidebrand folgte die Beschaffung eines TLF 8 W für die Wehr. Um dieses Fahrzeug unterstellen zu können, musste das Gerätehaus umgebaut werden.

1981 Einzug in das fertiggestellte Fichtenheim

1982 Beginn der stillen Alarmierung durch Beschaffung von Funkmeldeempfängern. Hans Cothmann wird Stellvertretender Ortsbrandmeister

1983 Ulrich Becker wird Jugendwart, Harald Förster Vertreter

1984 Die Feuerwehr Süpplingen wird zur Stützpunktwehr

1986 Hans- Joachim Rademacher wird Stellvertretender Ortsbrandmeister

1991 Beschaffung eines LF 8 und eines Hilfeleistungssatzes für die Wehr, Frank Krickmeyer wird Jugendwart, Burkhardt Zimmermann Vertreter

1992 Beschaffung einer TS 8 Rosenbauer mit BMW Motor. Gerhard Hurlbeck wird Stellvertretender Ortsbrandmeister

1993 90 jähriges Bestehen wird mit einem Volksfest gefeiert. Erster Erste- Hilfe Lehrgang für die Jugendfeuerwehr

1994 Die Wehr bekommt einen VW- Bus von der NZR-Amino übergeben, welcher für die Zwecke der Wehr als MTW ausgebaut wird. Des Weiteren erfolgt der Spatenstich für das seit langem erwartetem neuem Gerätehaus. Burkhardt Zimmermann wird Jugendwart, Peter Stöhr Vertreter

1995 Umzug in das neue Gerätehaus

1997 Wechsel im Kommando, OBM Klaus Behre gibt altersbedingt sein Amt ab, Neuer OBM ist Gerhard Hurlbeck mit Jürgen Dickhuth als Stellvertreter.

1998 Die Samtgemeinde beschafft einen VW Bus welcher als ELW dienen soll, dieser wird anstelle des alten Busses im Gerätehaus untergestellt. 95-jähriges Bestehen der Wehr

2000 Seit langer Zeit findet wieder ein Feuerwehrball statt. Christian Möllering wird neuer Stellvertretender Ortsbrandmeister.

2002 40 jähriges der Jugendfeuerwehr.  5 Kammeraden nehmen als Bestandteil der Kreisbereitschaft Süd und der Kreisfeuerwehr am Elbehochwasser in Sachsen- Anhalt teil.

2003 100 Jahre Feuerwehr Süpplingen wird in Form eines Volksfestes gefeiert. Als Höhepunkt gab es ein Feuerwerk. Claudia Krickmeyer wird stellvertretende Jugendwartin

2004 Christan Möllering wird Ortsbandmeister, Peter Kunzmann Stellvertreter

2007 Frank Hilgner wird Jugendwart, Claudia Krickmeyer Vertreterin

2008 Frank Hilgner ist zur Zeit alleiniger Jugendwart. Er wird von Nicole Dickhuth und dem alten Jugendwart Burkhardt Zimmermann tatkräftig unterstützt.

2009 Das 30 Jahre alte TLF 8W wird ausser Dienst und ein neues TLF 16/24 Tr dafür in Dienst gestellt.

2010 Peter Kunzmann wird zu Ortsbrandmeister und Tobias Hurlbeck zum stellv. Ortsbrandmeister gewählt.

2011 Nicole Dickhuth wird Jugendwartin.

2015 Im April 2015 wurde unsere Kinderfeuerwehr gegründet.

2016 Tobias Hurlbeck wrid zum Ortsbrandmeister und Florian Reimann zum stellv. Ortsbrandmeister gewählt.

2017 Frank Hilgner wird zum stellv. Ortsbrandmeister gewählt.

zurück