Home

Lampionumzug der Freiwilligen Feuerwehr Süpplingen und der Kirchengemeinde

„Kein Regen und nicht ganz so kalt“; gute Voraussetzungen für einen schönen Abend, der gemeinschaftliche Lampionumzug der Freiwilligen Feuerwehr Süpplingen und der Kirchengemeinde kann als gelungene Veranstaltung bezeichnet werden berichtet Süpplingens Ortsbrandmeister Tobias Hurlbeck.

Gestartet wurde um 17.00Uhr in der evangelisch-lutherischen Kirche St. Lambertus, nach einem kurzen Gottesdienst wurden die Teilnehmer von der Jugendfeuerwehr Süpplingen mit Fackeln in Empfang genommen. Unter musikalischer Begleitung des Spielmannzuges des Bergmannvereins ging man durch die Ortschaft in Richtung Feuerwehrhaus. Der Hof der Feuerwehr war gefüllt von Besuchern, die gute Gelegenheiten hatten, etwas zu essen und zu trinken, bevor sich am Lagerfeuer gewärmt werden konnte. Das Organisatoren-Team zeigte sich zufrieden und schätzt die Besucheranzahl auf rund 170 Personen.
Wir freuen uns, dass diese Veranstaltungen seit Jahren immer gut angenommen werden, es ist schön zu sehen wie viele Bürgerinnen und Bürger die Feuerwehr bereits unterstützen. Trotzdem würden wir uns wünschen, dass die Zahl der „aktiven“ und „fördernden“ Mitglieder in der nächsten Zeit noch weiterwächst. Wäre doch ein schönes Weihnachtsgeschenk für uns, wenn sich der ein oder andere Eigenheim Besitzer/in entscheidet die Feuerwehr Süpplingen zu unterstützen ergänzt Hurlbeck.

 

Home